Zurück zur Übersicht

04.07.2022

500 Euro Wechselbonus für Umsteiger von Heizöl auf Flüssiggas

PRIMAGAS Pressemitteilung - 500 Euro Wechselbonus für Umsteiger von Heizöl auf Flüssiggas (Bild: PRIMAGAS)
Wer heute sein Eigenheim modernisiert, schaut maßgeblich auf die Energiebilanz. Der Austausch alter Ölheizungen durch moderne, mit Flüssiggas betriebene Heizungsanlagen zählt zu den Maßnahmen, mit denen Hausbesitzer ihren Energieverbrauch und damit auch ihre Heizkosten spürbar reduzieren können – während sie gleichzeitig ihre CO2-Bilanz deutlich verbessern. Diesen Wechsel hin zu mehr Klimaschutz belohnt der Flüssiggas-Versorger Primagas mit einem Bonus in Höhe von 500 Euro.
PRIMAGAS Pressemitteilung - 500 Euro Wechselbonus für Umsteiger von Heizöl auf Flüssiggas (Bild: PRIMAGAS)_Bild I
PRIMAGAS Pressemitteilung - 500 Euro Wechselbonus für Umsteiger von Heizöl auf Flüssiggas (Bild: PRIMAGAS)_Bild I

Flüssiggas ist eine Energie mit Zukunft, denn es punktet von Haus aus mit zahlreichen Vorteilen und ist selbst in der aktuellen Krisensituation uneingeschränkt verfügbar. Hausbesitzer, die sich von ihrer Ölheizung verabschieden und sich stattdessen für eine moderne Heizungsanlage mit Flüssiggas entscheiden, können bis Ende 2022 doppelt profitieren: Primagas schenkt ihnen 500 Euro für den Systemwechsel, gleichzeitig können sie ihren Energieverbrauch reduzieren und dadurch zusätzlich Heizkosten einsparen.

Flüssiggas benötigt keinen Netzanschluss Flüssiggas ist insbesondere in ländlichen Regionen der ideale Öl-Ersatz, weil es ebenfalls netzunabhängig ist, aber einen deutlich geringeren CO2-Ausstoß als Heizöl hat. Bei der Verbrennung bilden sich kaum Ruß, Asche oder Feinstaub. Flüssiggas ist zudem nicht wassergefährdend und lässt sich sowohl in Wasserschutzgebieten sowie in Hochwasser Regionen problemlos einsetzen. Es lagert vor Ort in ober- oderunterirdischen Tanks außerhalb des Wohnhauses, sodass es im Keller Platz für Neues gibt.

Ein Wechsel zu Flüssiggas rentiert sich
Beim Austausch ihrer alten Ölheizung durch eine zeitgemäße Heizanlage mit Gasbrennwerttechnik können Modernisierer ihre Energiekosten um bis zu 30 Prozent reduzieren. Außerdem lassen sich die Bestandteile des vorhandenen Heizsystems – etwa die Heizkörper und Rohrleitungen – in der Regel weiterverwenden, sodass umfassende Investitionen nicht nötig sind. Zusätzlich zu den 500 Euro Bonus von Primagas erhalten Umsteiger auf Flüssiggas im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) unter Umständen auch vom Staat finanzielle Hilfe – er unterstützt seit 2021 den Einbau effizienterer Hybridheizungen, die auch erneuerbare Energien nutzen, und fördert im Besonderen den Austausch alter Ölheizungen.

Über das Unternehmen:

PRIMAGAS gehört zu den führenden Flüssiggas-Anbietern in Deutschland. Als eines der wenigen Unternehmen mit TÜV-geprüfter Servicequalität und TÜV-geprüfter Kundenzufriedenheit ist PRIMAGAS der ideale Partner für alle Privathaushalte und Betriebe, die auf saubere Energien setzen. Rund 250 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie weit über 3.000 Vertriebspartner für den technischen Kundendienst beraten kompetent in allen Fragen rund um das Flüssiggas. Durch eine bundesweite Transportlogistik mit Zwischenlagern für mehrere Tausend Tonnen Flüssiggas steht PRIMAGAS für eine zeitnahe und sichere Versorgung. PRIMAGAS ist Teil der internationalen Initiative "Außergewöhnliche Energie" und ist stolz darauf, mit Flüssiggas eine besonders vielseitige und umweltschonende Energie zu vertreiben.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung.

Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben weiterhin das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber den Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte richten Sie den Widerspruch an: presse-primagas@zeron.de

Kontakt

PRIMAGAS c/o zeron GmbH

Erkrather Straße 234a

40233 Düsseldorf

Fon 0211 8892150-68

Fax 0211 8892150-50

presse-primagas@zeron.de

Kontakt

PRIMAGAS Energie GmbH

Nicole Gorke

Luisenstraße 113

47799 Krefeld

Fon 02151 852319

Fax 02151 852340

nicole.gorke@primagas.de