Primagas Flüssiggas

Flüssiggas

Zur Übersicht

Energie mit Zukunft.

Flüssiggas ist eine gute Wahl - jetzt und für viele weitere Jahrzehnte. Das Gas-Gemisch bringt nicht nur angenehme Wärme, es ist auch unabhängig vom Ort sehr flexibel einsetzbar und dabei enorm wirtschaftlich. Zudem ist Flüssiggas äußerst emissionsarm und klimaschonend – es verbrennt nahezu rückstandslos und produziert beim Verbrennen kaum Ruß oder Asche und auch so gut wie keinen Feinstaub. Da Flüssiggas nicht wassergefährdend ist, weil es sich nicht mit Wasser vermischt und Rückstandslos verdampft, kann es auch in Wasser- oder Trinkwassereinzugsgebieten verwendet werden.

Von Natur aus ist Flüssiggas an Erdöl- und Erdgasvorkommen gebunden. Ebenso wie diese fossilen Brennstoffe ist es eine Energie, die vor hunderten Millionen von Jahren aus der Zersetzung von Meeresorganismen entstanden ist. Flüssiggas ist also ein natürliches Nebenprodukt, das bei der Erdölförderung und der Raffinierung von Erdöl zu Benzin gewonnen wird. Es besteht aus den Kohlenwasserstoffverbindungen Propan (C3H8) und Butan (C4H10). Diese Schwergase verflüssigen sich bereits bei geringem Druck und nehmen im flüssigen Zustand nur einen Bruchteil – um genau zu sein 1/260 – ihres ursprünglichen gasförmigen Volumens ein. Deshalb kann Flüssiggas in großen Mengen gelagert und sehr kostengünstig transportiert werden.

Reportage „Von der Nordsee in den Tank“

Rund ein Drittel des deutschen Flüssiggasbedarfs stammt aus dem Nordseeraum. Von dort gelangt es per Schiff, Schiene und Straße zuverlässig und schnell zum Endverbraucher. Aber wie?

Sehen Sie die PRIMAGAS Reportage mit ein paar Hintergrundinformationen zur Lieferkette in diesem Video oder lesen Sie hier die komplette Reportage in einem Bericht nach.

PRIMAGAS

PRIMAGAS Energie GmbH & Co. KG
Luisenstraße 113
47799 Krefeld

Tel.: 02151 / 852 - 0
Fax: 02151 / 852 - 270
E-Mail: info@primagas.de