Wie kommt LNG zum Kunden?

In nur 5 Schritten steht das LNG zur Verfügung. Wir bei PRIMAGAS achten dabei auf eine geschlossene und zuverlässige Lieferkette.

  1. In den erdgasfördernden Ländern wird das Erdgas direkt in großen Verflüssigungsanlagen auf -162oC herunter gekühlt und somit zu LNG.
  2. Verladen auf spezielle LNG-Tankschiffe erfolgt dann der Transport zu Terminals in Europa. Dort wird das LNG in großen Tanks zwischengelagert.
  3. Für den Transport vom Terminal zum Kunden wird das LNG in spezielle Tankwagen gefüllt.
  4. Beim Kunden vor Ort wird das flüssige Gas vom Tankwagen direkt in den LNG-Behälter eingefüllt.
  5. Von dort aus wird das LNG in die atmosphärischen Verdampfer der Anlage geleitet und wird somit wieder gasförmig. Das Erdgas steht jetzt für die Verbraucher (z.B. Brenner) zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns

Boris Ullrich Teaser, LNG 2015
Kontakt aufnehmen

Machen Sie den LNG-Check

Jetzt starten

Pressebericht

Download PDF (0,25 MB)

Primagas nimmt LNG-Anlage bei dem Wurst- und Schinkenhersteller Adler Schwarzwald in Betrieb

Mehr erfahren

Pressebericht

Download PDF (0,05 MB)

Europapremiere - Erstmalige Beladung eines LNG-Kesselwagens

Mehr erfahren

Pressebericht energiespektrum

Download PDF (1,26 MB)

Pressebericht über LNG inkl. Interview mit PRIMAGAS Geschäftsführer Jobst-D. Diercks

Pressemeldungen

Pressebericht

Die erste LNG-Anlage in Sachsen-Anhalt

Mehr erfahren

PRIMAGAS LNG-Flyer

Download PDF (2,23 MB)