Flüssiggas Hallenheizungen - die clevere Alternative

Sie suchen für Ihre Hallenheizung eine günstige Alternative zum teuren Heizöl? Sie verfügen aber leider nicht über den passenden Erdgasanschluss? Kein Problem, zu Gas wechseln können Sie trotzdem: Setzen Sie auf Flüssiggas. Denn Flüssiggas ist sowohl ökologisch als auch ökonomisch gegenüber Öl klar im Vorteil.

  • bis zu 30% CO2-Einsparung
  • bis zu 50% Energiekosten senken

Profitieren Sie von den deutlichen Energieeinsparungen: Setzen Sie auf flüssiggasbetriebene Hellstrahler, Dunkelstrahler oder das modulierende Warmluftheizsystem. Bis zu 30 Prozent niedrigere Kosten im Neubau, bis zu 50 Prozent bei Modernisierungsvorhaben (im Vergleich zu einer ölbetriebenen Warmluftheizung). Außerdem wirken sich die flüssiggasbetriebenen Geräte positiv auf die Klimabilanz aus: Der Infrarotstrahler emittiert beispielsweise bis zu 40 Prozent weniger CO2 gegenüber einer mit Öl betriebenen Warmluftheizung.

Werden Sie unabhängig vom Öl und setzen Sie auf Hallenheizungssysteme mit Flüssiggas von PRIMAGAS. Profitieren Sie von einer individuellen Beratung.

Hellstrahler

Hellstrahler

Hellstrahler sind leicht zu montieren und eignen sich dank hoher Wärmeleistung optimal für Hallen mit hoher Deckenhöhe.

Dunkelstrahler

Dunkelstrahler

Punktgenaue und angenehme Strahlungswärme für mittelhohe bis hohe Hallen, keine Abgase im Aufstellungsraum.

Warmluft-Heizsysteme

Warmluft-Heizsysteme

Optimal in Gebäuden und Hallen mit niedrigen Höhen, in engen Räumlichkeiten und bei hohen Lufterneuerungsanforderungen.

Kontaktieren Sie uns

Rückfragen gerne hier