Flüssiggas und Brennwerttechnik.

Einfach clever kombinieren.

PRIMAGAS ist eines der führenden Unternehmen der deutschen Flüssiggasbranche. Mit dem Produkt Flüssiggas bieten wir eine umweltschonende, flexible und clevere Alternative zu anderen Heizenergien. Als modernes und serviceorientiertes Unternehmen ist es uns dabei besonders wichtig unseren Kunden ganzheitliche, passgenaue und zukunftssichere Energiesparkonzepte zu empfehlen – wie zum Beispiel flüssiggasbetriebene Brennwertthermen.

Unter Brennwerttechnik versteht man die optimale Nutzung der Heizenergie unter Einbeziehung der im Abgas enthaltenen Restwärme. Anders gesagt: Die Wärme, die normalerweise mit dem heißen Abgas verloren geht, kann mittels Brennwerttechnik noch zum Heizen genutzt werden. Auf diese Weise lässt sich der Gesamtenergieverbrauch gegenüber Altanlagen - um bis zu 20% reduzieren.

Möglich ist dies mit speziellen Brennwertkesseln, in die ein Wärmetauscher eingebaut ist. Dieser wird von dem relativ kühlen Heizrücklaufwasser durchflossen und kann Restwärme aus den Abgasen aufnehmen. Das erhitzte Rücklaufwasser steht dem Heizkreislauf dann wieder zur Verfügung.

Während Öl-Brennwertkessel einen geringen Nutzungsgrad haben und außerdem eine Neutralisation des Kondensats erfordern, sind Flüssiggas-Brennwertkessel effiziente und umweltfreundliche Wärmeerzeuger.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Geringe Investitionskosten - die wirtschaftlichste Möglichkeit zu modernisieren
  • Schonung von Umwelt und Gesundheit - die Emission von Giftstoffen wie Kohlenmonoxid und Stickstoff ist geringer als bei ölbetriebenen Kesseln
  • Energieeffizienz - es werden hohe Nutzungsgrade erreicht    
  • Komfort - es gibt weder laute Betriebsgeräusche noch eine Geruchsbelästigung wie bei ölbetriebenen Kesseln
  • Flexibilität - ein Brennwertkessel kann für jeden Bedarf dimensioniert werden
  • Platzsparend - bei einer flüssiggasbetriebenen Brennwertkessel entfällt der Öltank im Keller, so sparen Sie Platz für Wohn-/Arbeits- und Nutzfläche

Informieren Sie sich jetzt, ob sich PRIMAGAS mit Brennwerttechnik auch für Ihren Betrieb lohnt!

Kontakt aufnehmen

 

Kontaktieren Sie uns

Kontakt aufnehmen

Vollkostenvergleich

Vollkostenvergleich